2-8 Die drei Teufel
Unmittelbar neben dem ursprünglichen Gerinne des Feistritzbaches befinden sich drei Kreuze. Der Sage nach wurden hier durch Einwirken des Teufels drei verkleidete Krampusse aus drei verschiedenen Dörfern beim Nikolobrauchtum getötet. In unmittlebarer Nähe befand sich einst eine römische Brücke und ein befestigtes Militärlager.