1-13 Bleiburg
Eingebettet zwischen den Ausläufern des Kömmels, dem Höhenrücken des Libitsch und dem beherrschenden Bergmassiv der Petzen ( dem östlichen Ausläufer der mächtigen Karawankenkette 2114m) liegt in geschützter Lage das Kulturjuwel des Jauntales, die mittelalterliche Stadt Bleiburg (bereits 1226 erwähnt) mit ihrem dominanten Renaissanceschloss. Die Häuser der historisch bemerkenswerten Kleinstadt gruppieren sich um einen zentralen Platz, an dem sie auch die WERNER BERG-Galerie und den KIKI-KOGELNIK-Brunnen (beides Künstler von internationalem Ruf) finden.